check-circle Created with Sketch.

Außenwohngruppen für Menschen mit geistiger Behinderung

Überblick

Selbstständig wohnen

In Haltern am See unterstützen wir Menschen mit einer geistigen Behinderung dabei, so selbstständig wie möglich zu wohnen - in zwei Wohnhäusern des Wohnverbundes.

Betreuung rund um die Uhr haben die Menschen in den beiden Wohnhäusern in Haltern und Sythen. Dort leben schon seit 1995 bzw. 2008 insgesamt 15 erwachsene Menschen mit einer geistigen Behinderung zusammen. In einer Trainingswohnung können Bewohnerinnen und Bewohner zudem auf den Wechsel in das Ambulant Betreute Wohnen vorbereitet werden. Dazu gehört auch eine zweite Wohnung mit stundenweiser Betreuung, die aber Sicherheit bietet, immer eine Ansprechpartnerin oder einen Ansprechpartner vor Ort zu haben.

Ein Mann mit kurzen braunen Haaren und Brille sitzt zusammen mit einer Frau mit kurzen braunen Haaren an einem Tisch, sie schälen Kartoffeln

Unsere Werte

Gut betreut

Selbstständig, aber betreut und gut integriert in die Gesellschaft leben - das ist für die Bewohnerinnen und Bewohner selbstverständlich. Das betreuende Personal arbeitet nach einem klaren Konzept: Es befähigt die Menschen dazu, ein gemeinsames Zuhause zu gestalten und zu erleben - eine wichtige Voraussetzung für ein selbstbestimmtes und eigenverantwortliches Leben. Mit Hilfe der Betreuerinnen und Betreuer lernen sie individuell und in kleinen Schritten, wie sie Alltagsaufgaben allein schaffen können. Jede Betreuerin und jeder Betreuer bringt dafür wichtige Fähigkeiten und Voraussetzungen mit:

  • professionelle Ausbildung
  • jahrelange Erfahrung
  • Wertschätzung, Empathie und Respekt im Umgang

Dank dieser Qualifikationen können die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auch mit fordernden Situationen gut umgehen.

Gruppenfoto von vier Männern und zwei Frauen auf einer Metalltreppe

Wie wir leben

Gemeinschaft und Rückzug

Im Alltag unterstützen und fördern

In den Häusern und Apartments in Haltern werden die Bewohnerinnen und Bewohner individuell unterstützt. Ein Beispiel: Viele Menschen mit einer geistigen Behinderung müssen erst einmal verstehen, warum Alltagsaufgaben nötig sind und wie man sie erledigt. Das speziell geschulte Team begleitet sie etwa bei der Arbeit im Haushalt - vom Einkaufen und Kochen über Putzen und Wäschepflege bis hin zu kleineren handwerklichen Arbeiten am und ums Haus.

Die Betreuerinnen und Betreuer helfen auch beim Umgang mit Geld, bei Arztbesuchen und bei Behördenangelegenheiten oder bei Problemen bei der Arbeit. Sie fördern die Integration in verschiedene Vereine, außerdem gehören gemeinsame Ausflüge in die nahen Stadtzentren, die individuelle Planung und Gestaltung der Freizeit oder kleine Urlaubsreisen zum Angebot.

 

Viel Platz und eine gute Infrastruktur

Alle Wohnungen und Häuser liegen zentral in den jeweiligen Orten und in kurzer Entfernung von den Naherholungsgebieten, die rund um Haltern am See liegen. Die Zimmer und Wohnungen sind individuell nach den Wünschen und Bedürfnissen der Bewohnerinnen und Bewohner gestaltet, großzügige Sozial- und Gemeinschaftsräume ermöglichen das gemütliche Zusammensein. Und in den großen Gärten findet man Erholung vom Alltag, kann sich der Gartenpflege und -gestaltung widmen und nach getaner Arbeit mit einem Kaltgetränk und Gegrilltem die lauen Sommerabende genießen.

zwei Männer und zwei Frauen sitzen gemeinsam an einem runden, weißen Gartentisch und stoßen mit Gläsern an

Aufnahmeverfahren

Senden Sie uns Ihre Aufnahmeanfrage

Wenn Sie an unserem Betreuungsangebot interessiert sind, laden wir Sie gerne zu einem unverbindlichen Informationsgespräch ein, zu dem Sie die für Sie wichtigen Bezugspersonen gerne mitbringen können. So haben Sie die Gelegenheit, das Angebot des Wohnverbundes kennenzulernen und im gemeinsamen Austausch herauszufinden, ob dieses für Sie passend sein kann.

Sind Sie nach dem ersten Kennenlernen weiterhin an einem Betreuungsangebot interessiert, findet ein zweites Treffen statt, bei dem Sie die entsprechenden Wohnbereiche kennenlernen können. Sollte sich danach eine Aufnahme ergeben, wird alles Weitere ganz genau mit Ihnen und der jeweiligen Teamleitung geplant. Die dabei getroffenen Absprachen finden Eingang in einem auf Sie persönlich zugeschnittenen Wohn- und Betreuungsvertrag.

In diesem Vertrag legen wir fest, welche Leistungen Sie durch uns erhalten. Dabei kann es sich um Assistenzleistungen und/oder Wohnraum handeln.

Für eine Aufnahmeanfrage wenden Sie sich bitte an Nils Wehrenbrecht.

 

Eine Hand schreibt mit einem Kugelschreiber etwas in ein Buch mit weißen Seiten